Home               Stress               Methoden               Firmen                Reisen                Über Mich               Kontakt

 

Ein gutes Unternehmen ent- und besteht aus ausgeglichenen MItarbeiterInnen und Vorgesetzen

Als guter Unternehmer oder gute Unternehmerin haben Sie Pläne, Ziele, to-do-Listen und Konzepte. Diese Dinge, so wird uns immer wieder suggeriert, sind es, die Unternehmen Wachstum und Zukunftsfähigkeit garantieren.

 Was dabei bei aller Wichtigkeit dieser Maßnahmen ein wenig unter den Tisch fällt, ist ein einfaches Naturgesetz: Es menschelt. Und wo es menschelt, blockieren Ängste, Machtkämpfe, Sturheit, Unwillen, fehlende Chemie und viele andere psychische und emotionale Aspekte oftmals die schönsten Zielvorstellungen. Dadurch schwindet Motivation, die man auch mit einer bloßen 'Wir-schaffen-das-Parole' oder einem Feuerlauf nicht in den Griff bekommt.

Sind Sie klar und authentisch in Ihrer Führungsrolle?

Auch Chefs sind Menschen. Und als solche haben auch Sie Ihre 'blind spots' - Dinge, die Sie nicht sehen können oder die Ihr Unterbewusstsein nicht sehen will. Dinge, die Ihnen schwer fallen wie zum Beispiel schwierige Personalgespräche oder Entlassungen. Oder Dinge, die Sie nie gelernt haben wie Motivation der Mitarbeiter oder ein angemessenes Verhältnis zu Mitarbeitern.

Ein weiterer Punkt ist, dass Ihnen ja niemand die Wahrheit sagt. Wie kommen Sie bei den MitarbeiterInnen an? Wie sehen Sie die Beschäftigten? Wieso laufen einige Dinge nicht so reibungslos, wie Sie sollten? In den meisten Fällen sind die Entscheider die Letzten, die mitbekommen, was an der Basis vielleicht schon seit Ewigkeiten vor sich hin brodelt.

Wer es schafft, sich einen eigenen, authentischen Weg zu bauen, der kann auch Mitarbeiter klarer führen und Entscheidungen einfacher kommunizieren. Der schafft es auch, schwierige Situationen stressfrei und aus tiefster Überzeugung - und damit authentisch - zu lösen. Und schafft damit ein Arbeitsklima, in dem jede/r MitarbeiterIn gern sein oder ihr Bestes gibt, selbst wenn nicht immer alles eitel Sonnenschein ist.

Ich helfe Ihnen mit einer klaren und direkten Sprache, Ihre 'blind spots' zu finden und zu beseitigen.

Sind Ihre MitarbeiterInnen in ihrer vollen Kraft?

In Zeiten, in denen die Ressource Mitarbeiter immer knapper wird und uns klar wird, dass wir Menschen sind und keine Maschinen, die uneingeschränkt und unbehelligt von Arbeitspensum und Arbeitsumfeld permanent ihr Bestes abrufen können, wird es immer wichtiger, sich dem Aspekt des ‚Menschelns’ zu stellen – was für Ängste, welche zwischenmenschlichen Probleme, welche Gefühle sind es, die die Arbeit in wichtigen Punkten immer wieder aufhalten? Und es können viele Herausforderungen menschlicher Art sein, die das Unternehmen behindern. Häufige Wachstumshemmnisse und ihre möglichen Ursachen können beispielsweise sein: 

  • Schlechte Teamarbeit
  • Unmotivierte Mitarbeiter
  • Mangelnder Veränderungswille

Mehr zu diesen und anderen Hemmnissen und ihren möglichen Ursachen finden Sie hier:

 zur Liste möglicher Wachstumshemmnisse

Stellen Sie sich diesen Herausforderungen. Ich helfe Ihnen, die Aspekte des Menschelns, die Ihr Unternehmen behindern, aufzuspüren und zu bearbeiten. Zusammen schaffen wir zufriedenere Mitarbeiter, ein besseres Arbeitsklima und die Voraussetzung für ein Wachstum Ihres Unternehmens. Mit einer guten Strategie zum Stressmanagement und zur Stressbewältigung verbessern Sie auch gleichzeitig maßgeblich die Gesundheitsvorsorge in Ihrem Unternehmen.

Warum Sie lieber mich buchen sollten.  

Wie oft besuchen wir irgendwelche teuren Seminare, lassen uns coachen oder beraten und stellen dann in der Umsetzung fest, dass es leider praktisch nicht so einfach ist wie theoretisch. Und das hat oft weniger mit unserer Disziplin oder dem 'eisernen Willen' zu tun, sondern simpel mit Blockaden im Unterbewusstsein. Und das wiederum verändert man nicht mit 08/15 Lösungen oder Schulbuchwissen, sondern mit einer 100%ig persönlichen Arbeit an genau diesen persönlichen Blockaden.

Blockaden entstehen aus einer eigenen Geschichte und aus den eigenen Lebenserfahrungen und persönlichen Hintergründen. Warum glauben wir dann, dass ein 'Alle-Welt-macht-das-so-Ansatz' für alle der richtige ist, um etwas grundlegend zu verändern?

Was ich weiß und verstanden habe, ist, dass es nicht DIE Lösung für ein Problem gibt - sondern sie ist individuell grundlegend verschieden. Und ich habe verstanden, dass es zwingend notwendig ist, sich anzuschauen, was einem dieses undefinierbare Grummeln in der Magengegend verursacht, wenn es um Dinge geht, die man lieber nicht tun möchte. Wer stattdessen lieber versucht, gegen dieses Grummeln etwas durchzusetzen, das ihm widerstrebt, scheitert entweder oder verursacht sich selbst eine Menge Stress, den es in unserer hektischen Zeit nicht unbedingt auch noch braucht.

Was für Themen können wir zusammen angehen?   

Fragen wir lieber: Was nicht? Damit Sie aber eine Idee bekommen, was alles von Blockaden und 'Stress' behindert werden kann, können wir gern einmal unverbindlich telefonieren oder ein Gespräch vereinbaren. Die Themen, die wichtig wären zu bearbeiten, stechen dann meist schon von selbst heraus...

 

.

 

 

Isabell Herzog - Bürgweg 24 - 90482 Nürnberg